DirectX-Forum - Beitragsübersicht -
ThemaDX7: Direct3D 7 in VB6 auf Vista-System
Von Sebastian
Datum 11. April 2009 um 17:59:05
Frage
Hallo zusammen,

ich habe ein bestehendes VB6-Projekt welches DirectX7 und Direct3D verwendet. Direct3D 7 funktioniert nun aber nicht. So löst z.B. auch Direct3D 7 - 2D mit Direct3D darstellen (rendern) [Tipp 0308] die Fehlermeldung "430 - Klasse unterstützt keine Automatisierung oder unterstützt die erwartete Schnittstelle nicht." aus. DirectX7-Objekte funktionieren an sich.

Könnt Ihr mir weiterhelfen? Neuprogrammieren mit aktuelleren Versionen ist leider keine Option.


Gruss an alle und frohe Ostern!
Sebastian
Antwort:
Von Detlev Schubert
E-Mail ds@vb-fun.de
Datum 11. April 2009 um 18:13:01
Antwort Hallo,

Du musst die DX7 Laufzeit-DLL dx7vb.dll von einem anderen OS z.B. XP in Dein System32-Verzeichnis kopieren, oder Dir das DX7-SDX (siehe DX7-Rubrik) installieren.

Gruß
Detlev

[ Antwort schreiben | Zurück zum DirectX-Forum | Forum-Hilfe ]
Antworten
DX7: Direct3D 7 in VB6 auf Vista-System - Sebastian 11. April 2009 um 17:59:05
Re: Direct3D 7 in VB6 auf Vista-System - Detlev Schubert 11. April 2009 um 18:13:01
Re: Direct3D 7 in VB6 auf Vista-System - Sebastian 11. April 2009 um 20:47:30

Ihre Antwort
(Nick-)Name   Wichtige Informationen zur Namensangabe
E-Mail (opt.)  Wichtige Informationen zur Angabe einer eMail-Adresse
Thema   Wichtige Informationen zur Angabe eines Themas
Betrifft (IDE)  DirectX 7
Ihre Antwort
Smilies
Mehr...
FettKursivUnterstrichen   Übersicht der Tipp-KürzelÜbersicht der Projekt-KürzelÜbersicht der Bücher-Kürzel 
Homepage
Titel
Root-Smilies              
             
             
[ Zurück zum DirectX-Forum | Forum-Archiv | Forum-Hilfe | Chat ]

Zum Seitenanfang

Startseite | VB-/VBA-Tipps | Projekte | Tutorials | API-Referenz | Komponenten | Bücherecke | Gewinnspiele | VB.Net | .Net-Forum | DirectX | DirectX-Forum | Chat | Ausschreibungen | Links | Suchen | Stichwortverzeichnis | Feedback | Impressum

Seite empfehlen Bug-Report
Letzte Aktualisierung: Sonntag, 13. Dezember 2015